MedicCleanAir hat sich spezialisiert auf:

Mobile Luftreinigung + Einrichtung von Quarantänestationen
(negativer oder positiver Druck innerhalb eines halben Tags)

Wo?

  • OP-Säle, Intensivstationen, Aufwachräume
  • Isolierung von Personen mit ansteckenden Krankheiten (Tuberkulose, SARS, Pocken, Grippe ...)
  • Isolierung immungeschwächter Patienten (HIV, Onkologie ...)
  • Schutz von Patienten vor Aspergillose (Renovierungsarbeiten)

Wann?

  • Zur Optimierung der Luftqualität, wenn die normalen Lüftungssysteme nicht ordnungsgemäß funktionieren.
  • Zur Gewährleistung einer hohen Luftqualität zu einem niedrigen Preis in neuen Gebäuden.
  • Zur Vermeidung teurer Renovierungsarbeiten.
  • Zur Soforteinrichtung von Quarantänestationen beim Ausbrechen einer Krankheit (ansteckende Krankheiten, Aspergillose ...).

Wie schaffen wir infektionsfreie Bereiche?
Mittels HEPA- und ULPA-Filtration.

Wichtige technische Details:
Die Geräte sind kompakt, leicht zu transportieren bzw. installieren, brauchen lediglich Strom, geringer Verbrauch.
Keine Wartung, nur der Filter muss nach 12 bis 18 Monaten ersetzt werden. Der Ersatz kann vom Personal ohne Schulung vorgenommen werden.

Was wird eliminiert?
Alle aerogenen ansteckenden Agenzien, einschließlich Gase und chemischer Zusammensetzungen.
Dies wird durch ca. 15 verschiedene medizinische/wissenschaftliche Studien in Belgien, Deutschland, Großbritannien, Dänemark, Iran, Indien, Italien … belegt.

MedicCleanAir
Division der Walsberghe nv

Herr Hendrik Van Passel
Geschäftsleiter
Bredestraat 13
B-2000 Antwerp – Belgien

Telefon +32-3-283 04 00
Mobile +32-475 71 06 91
info@mediccleanair.com